15. April 2012

Gefechte im Diplomatenviertel in Kabul - deutsche Diplomaten sicher

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Aufständische Angriffe gestartet. Es handelt sich um eine koordinierte Aktion. Auch das Gelände der deutschen Botschaft sei beschädigt worden, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin. Soweit wie bisher ersichtlich sei aber niemand zu Schaden gekommen. Anwohner berichten von Explosionen und Schüssen in der Innenstadt. In der betroffenen Gegend liegen auch die britische Botschaft, der Präsidentenpalast und ein US-Militärlager.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil