30. April 2012

Geiselnahme in Arnsberg unblutig beendet

Arnsberg (dpa) - Eine Geiselnahme im sauerländischen Arnsberg ist am Abend unblutig beendet worden. Ein Vater hatte seinen dreieinhalb Jahre alten Sohn in seiner Gewalt - das Kind sei unverletzt, teilte die Polizei Dortmund mit. Der 32 Jahre alte Vater sei festgenommen worden. Als Hintergrund der Tat vermutet die Polizei innerfamiliäre Streitigkeiten. Die Polizei sperrte das Mehrfamilienhaus weiträumig ab und brachte Spezialkräfte in Stellung. Rund drei Stunden nach Einsatzbeginn kam die Entwarnung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil