24. März 2013

Geisterfahrer-Unfall in Bayern - Eine Frau stirbt

Regensburg (dpa) - Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 3 nahe Regensburg in der Oberpfalz einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Eine Frau wurde dabei getötet. Der 32-Jährige war am Abend aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in falscher Richtung auf die A3 gefahren. Er stieß frontal mit dem Auto einer 59-Jährigen zusammen. Die Frau starb noch an der Unglücksstelle. Der Unfallverursacher überlebte schwer verletzt. Die A3 in Richtung Nürnberg war stundenlang gesperrt. Erst vor einer Woche waren bei einem Geisterfahrer-Unfall auf der A3 zwei Menschen ums Leben gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil