21. Oktober 2012

Geisterfahrer verursacht Unfall - Fünf Tote

Meschede (dpa) - Fünf Tote auf der Autobahn 46 bei Hagen in Nordrhein-Westfalen: Ein Geisterfahrer hat einen Unfall verursacht. Er ist mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Beide Autos gingen sofort in Flammen auf. Die Bergung der Toten gestaltet sich schwierig. Die Situation am Unfallort ist so unübersichtlich, dass die Identität der Opfer noch nicht geklärt werden konnte. Klar ist bisher nur, dass der Geisterfahrer allein unterwegs war, im anderen Auto saßen vier Menschen. Die A46 in Richtung Hagen wurde komplett gesperrt.

dpa jhr

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil