25. Dezember 2012

Geisterfahrer wundert sich über entgegenkommende Autos

Straubing (dpa) - Weil ihm so viele Autos entgegenkamen hat ein Geisterfahrer in Bayern die Autobahn schnell wieder verlassen. Er hatte sich vorher über die vielen "Geisterfahrer" gewundert, ohne zu ahnen, dass er selbst in falscher Richtung aufgefahren war. Als er im Radio die Meldung über einen Falschfahrer hörte, bekam der 55-Jährige Angst und nahm die nächste Abfahrt. Er muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil