14. Oktober 2018

Geisterfahrerin stirbt bei Unfall in Hessen - Drei Verletzte

Gießen (dpa) - Eine Geisterfahrerin ist auf der Autobahn 5 in Hessen in den Tod gerast. Drei weitere Menschen erlitten bei dem Unfall nahe Gießen schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich fuhr die 32-Jährige in der Nachtin falscher Richtung auf die A5. Nach etwa zwei Kilometern krachte sie mit ihrem Wagen frontal in das Auto eines 46-jährigen Mannes. Die Frau starb noch in den Trümmern. Die Autobahn war bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil