09. September 2012

Geldgeber-Troika in Athen - Zweifel an einigen Punkten im Sparpaket

Athen (dpa) - Die Kontrolleure der internationalen Geldgeber Griechenlands haben noch Zweifel an einigen Punkten des Sparpakets der Regierung in Athen. Vor allem erwartete Einnahmen bei der Bekämpfung der Steuerhinterziehung würden von den Kontrolleuren als nicht sicher eingestuft, sagte ein enger Mitarbeiter von Finanzminister Ioannis Stournaras in Athen. Stournaras war mit Vertretern der Geldgeber-Troika aus EU, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank zusammengekommen, um über das mehr als 11,5 Milliarden Euro schwere neue Sparprogramm zu beraten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil