12. Dezember 2012

Gerhard Schröder schmiert jetzt Pausenbrote und geht Gassi

Hannover (dpa) - Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder entdeckt seine Qualitäten als Hausmann. Während Gattin Doris Schröder-Köpf als Landtagskandidatin der SPD in Niedersachsen viel unterwegs ist, übernimmt der Ex-Kanzler die Familienarbeit. «Mein Mann erledigt jetzt viel von dem, was ich früher gemacht habe - Hausaufgaben betreuen, Transportdienste für die Kinder, Gassi gehen mit Holly», sagte Schröder-Köpf dem Magazin «Gala». Auch die Pausenbrote schmiere jetzt ihr Mann. Im Falle eines SPD-Wahlsiegs im Januar soll die 49-Jährige Integrationsbeauftragte Niedersachsens werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil