20. März 2014

Gericht attestiert Schavan Täuschung bei Doktorarbeit

Düsseldorf (dpa) - Die unter Plagiatsverdacht stehende ehemalige Bundesministerin Annette Schavan hat im Kampf um ihren Doktortitel eine empfindliche Niederlage erlitten. «Die Klägerin hat getäuscht», befand die vorsitzende Richterin des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts, Simone Feuerstein. Das Gericht wies Schavans Klage gegen den Entzug des Titels durch die Heinrich-Heine-Universität ab. Die Merkel-Vertraute und engagierte Katholikin soll deutsche Botschafterin am Vatikan werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil