03. Oktober 2012

Gerichtshof befasst sich mit Adoption in Homo-Beziehung

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte beschäftigt sich heute mit einem Fall von Adoption in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft. Bei der Klage eines lesbischen Paares aus Österreich geht es um das Diskriminierungsverbot. Die eine Frau will den leiblichen Sohn ihrer Partnerin adoptieren, doch das Gesetz in Österreich verbietet das. Die Frauen kümmern sich beide um den heute 17-Jährigen. In Deutschland ist für homosexuelle Paare eine Adoption möglich. Ein Urteil wird in mehreren Monaten erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil