14. Mai 2015

«Germany's next Topmodel» wegen Bombendrohung abgebrochen

Mannheim (dpa) - Wegen einer Bombendrohung hat der Sender ProSieben das Finale seiner Show «Germany's next Topmodel» am Abend mitten in der Sendung abgebrochen. Die knapp 10 000 Zuschauer wurden kurz nach 21.30 Uhr angewiesen, die SAP Arena in Mannheim zu verlassen. Viele ließen in der Hektik Jacken und Taschen auf ihren Plätzen zurück. Zahlreiche Mädchen standen nach der Räumung frierend ohne Jacken auf dem Parkplatz. Kurz nach 22.30 Uhr bestätigte der Sender über den Kurznachrichtendienst Twitter die Bombendrohung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil