05. Februar 2017

Gesetz gegen hohe Managerbezüge: Opposition macht Druck

Berlin (dpa) - In der Debatte über hohe Managerbezüge fordert die Opposition von der SPD, ihren Worten Taten folgen zu lassen und gesetzlich gegen exzessive Boni und Abfindungen vorzugehen. Die Fraktion der Linken will einen entsprechenden Antrag einbringen, sagt Fraktionschefin Sahra Wagenknecht der «Bild am Sonntag». Wenn Kanzlerkandidat Martin Schulz es ernst meine, könne die SPD im Bundestag sofort ein Gesetz zur Boni-Begrenzung beschließen lassen. Sollten Schulz und seine Genossen nicht mitziehen, stehe er im Verdacht, nur heiße Luft im Wahlkampf zu erzeugen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil