10. Februar 2016

Gesundheitliche Gründe: Stevens tritt als Hoffenheim-Trainer zurück

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim muss mitten im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga erneut den Trainer wechseln. Huub Stevens trat nur drei Tage vor dem wichtigen Spiel bei Werder Bremen von seinem Amt zurück. Der Verein bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass gesundheitliche Gründe dafür den Ausschlag gaben. Stevens' Nachfolge sollen vorerst seine beiden bisherigen Assistenten Alfred Schreuder und Armin Reutershahn übernehmen. Stevens hatte die Hoffenheimer erst Ende Oktober als Nachfolger von Markus Gisdol übernommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil