22. April 2012

Getriebewechsel: Schumacher muss fünf Plätze weiter hinten starten

Sakhir (dpa) - Michael Schumacher darf beim Großen Preis von Bahrain heute nur vom 22. Platz aus starten. Am Mercedes des Rekordweltmeisters musste kurzfristig das Getriebe gewechselt werden. Entsprechend des Formel-1-Reglements verlor er dadurch fünf Startplätze. Schumacher hatte in der Qualifikation in Sakhir wegen eines nicht mehr funktionierenden Heckflügels den zweiten Durchgang verpasst. Titelverteidiger Sebastian Vettel geht im Red Bull erstmals in dieser Saison von der Pole Position ins Rennen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil