14. August 2013

Gewerkschaft: Mehr Einfluss für Betriebsräte auf Bahn-Dienstpläne

Frankfurt/Main (dpa) - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG will nach den massiven Personalproblemen im Stellwerk Mainz bei der Gestaltung der Dienstpläne der Deutschen Bahn künftig stärker mitreden. Bei einem Treffen mit den Personalvorständen der Bahn in Frankfurt forderte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner zusätzliche Neueinstellungen in allen Bereichen des Unternehmens. Man strebe eine Vereinbarung an, die den Arbeitnehmervertretern künftig mehr Einfluss bei der Personal- und Dienstplanung einräume. Anlass für die Verhandlungen sind massive Probleme im Stellwerk Mainz.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil