02. Oktober 2012

Gewerkschaft der Polizei: Über 1000 kriminelle Rocker in Berlin

Berlin (dpa) - Die Berliner Gewerkschaft der Polizei hat vor einer zunehmenden Gefahr durch kriminelle Rockerbanden gewarnt. Inzwischen sei die Zahl der Bandenmitglieder in der Hauptstadt auf mehr als 1000 gestiegen. Trotz des jüngsten Verbots der Hells Angels würden weiter Verbrechen und Auseinandersetzungen unter den Clubs festgestellt, sagte der GdP-Landesvorsitzende Michael Purper bei einer Tagung zum Thema «Rockerkrieg in Berlin». Zugleich forderte er ein bundesweites Verbot der bekanntesten Organisationen Hells Angels und Bandidos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil