24. Oktober 2013

Gewerkschaft ruft zu bundesweiten Warnstreiks bei Karstadt auf

Berlin (dpa) - Mit Streikaktionen im gesamten Bundesgebiet machen die Karstadt-Beschäftigten morgen mobil. An zahlreichen Standorten seien Arbeitsniederlegungen und Betriebsversammlungen geplant, sagte eine Verdi-Sprecherin in Berlin. Schwerpunkte gebe es in Nordrhein-Westfalen, wo Karstadt-Beschäftigte an fünf Standorten zu Aktionen aufgerufen wurden, und in Norddeutschland - unter anderem in Hamburg und Hannover. In Berlin soll es ganztägige Warnstreiks in allen Karstadt-Häusern und Karstadt-Feinkostläden geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil