21. August 2012

Gewitter beenden Hitzewelle in Deutschland

Offenbach (dpa) - Heftige Gewitter beenden die Hitzewelle in Deutschland. Der Deutschen Wetterdienstes gab Vorwarnungen für das ganze Land heraus. Immer noch war es in großen Teilen des Landes schwül-heiß, die DWD-Hitzewarnung galt für die gesamte Südhälfte. Hinter den Gewittern fließt kühlere Meeresluft nach Deutschland und schiebt die Heißluft nach Süden. «Die nächsten Tage werden dann deutlich angenehmer temperiert», sagte DWD-Meteorologe Marcus Beyer. Nur ganz im Süden lasse sich die Warmluft noch nicht ganz verdrängen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil