24. Juli 2013

Gewitterfront erreicht Deutschland: Keine Abkühlung in Sicht

Offenbach (dpa) - Eine Gewitterfront hat von Westen her Deutschland erreicht. Bis morgen sollen die Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen im Osten angekommen sein. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hitze und Unwettern - zunächst im Westen. Abkühlung bringen die Gewitter nicht: Bis über das Wochenende werden am Rhein Temperaturen von deutlich mehr als 30 Grad erwartet, am Samstag im Südwesten sogar 37 Grad. Ein Hitzerekord ist aber nicht in Sicht. Der bisherige Spitzenwert für Deutschland liegt bei 40,2 Grad.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil