26. Oktober 2012

GfK gibt Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland bekannt

Nürnberg (dpa) - Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK gibt heute die neusten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland bekannt. Experten erwarten, dass die Euro-Krise und die damit verbundenen Rezessionsängste im Oktober wieder etwas in den Hintergrund getreten sind. Auch die Entscheidung der Europäischen Zentralbank zu unbegrenzten Anleihekäufen aus Krisenstaaten könnte dafür gesorgt haben, dass die Bürger die künftige Entwicklung der Konjunktur nicht mehr ganz so schwarz sehen wie noch in den vergangenen Monaten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil