24. Juli 2012

Ghanas Präsident gestorben

Accra (dpa) - Der Präsident von Ghana, John Evans Atta Mills, ist tot. Der 68-Jährige sei überraschend in einem Krankenhaus in der Hauptstadt Accra gestorben, berichten Radio- und Fernsehsender des westafrikanischen Landes. Mills wollte bei den Wahlen im Dezember wieder kandidieren. Ghana gilt als eine der wenigen funktionierenden Demokratien in Afrika.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil