13. Januar 2013

«Gib ihnen Frieden» - Gedenken an Opfer des «Costa»-Unglücks

Giglio (dpa) - Ein Jahr nach der Havarie der «Costa Concordia» mit 32 Toten haben Angehörige auf der italienischen Insel Giglio an die Opfer erinnert. Bei bewölktem Himmel kamen sie zu einer Messe zusammen. Einige weinten bei den Feierlichkeiten. «Gib den Opfern, die ihr Leben verloren haben, Frieden», hieß es in den Fürbitten. Auf der Insel versammelten sich auch Überlebende der Katastrophe. «Es ist gut hier zu sein», sagte die Französin Anne Marie Royer der dpa. Dem Kapitän der «Concordia», Francesco Schettino, wird vorgeworfen, zu nah an die Küste herangefahren zu sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil