15. Oktober 2012

Goldener Herbst meldet sich langsam zurück

Offenbach (dpa) - Heute ist es nach Auflösung einiger Nebelfelder gebietsweise sonnig. Im Süden ist es teils stärker bewölkt und an den Alpen fällt zunächst noch Regen, der im Tagesverlauf allmählich nachlässt. Auch im Nordwesten und im Westen werden die Wolken dichter und dort kann etwas Regen aufkommen.

Herbstwetter
Herbstlich bunt gefärbt sind die Blätter eines Ahorns. Foto: Marius Becker
dpa

Die Temperatur steigt auf 11 und 14 Grad, in Gebieten mit zähem Nebel und am Alpenrand nur auf Werte um 7 Grad, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach. Der Wind weht an der Nordseeküste und etwas landeinwärts mäßig bis frisch, in Böen stark, ansonsten meist schwach vorherrschend aus südlichen bis südwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es teils gering bewölkt, teils ziehen auch hohe Wolkenfelder durch. Gebietsweise entsteht erneut dichter Nebel. Die Temperatur geht auf 7 bis 2 Grad zurück. In Alpennähe sowie bei längerem Aufklaren ist leichter Frost oder zumindest Bodenfrost möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil