07. Juni 2012

Gottschalk verabschiedet sich ohne Wehmut vom ARD-Vorabendprogramm

Berlin (dpa) - Das Experiment einer ARD-Vorabendshow mit Thomas Gottschalk ist Geschichte: Gewohnt locker und ohne Wehmut hat der 62-jährige Entertainer am Abend seine letzte Ausgabe von «Gottschalk Live» präsentiert. Gottschalk sagte mit einem Augenzwinkern, er sei einer der wenigen Fernsehmoderatoren, die es geschafft haben, sich zweimal in einem halben Jahr von ihrem Publikum zu verabschieden. Im Dezember hatte Gottschalk vor über 14 Millionen Zuschauern seine letzte «Wetten, dass..?»-Sendung im ZDF moderiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil