20. August 2012

Grausiger Fund in vermüllter Wohnung: Babyleiche im Karton

Berlin (dpa) - Inmitten von Müll, verschimmelten Essensresten und Tüten ist in einer Wohnung in Berlin ein totes Baby entdeckt worden. Der kleine Leichnam lag in einem Karton. Weder Geschlecht, Alter noch die Todesursache stehen bislang fest. Das tote Kind soll obduziert werden. Der Karton wurde in einem Transporter in die Gerichtsmedizin gefahren. Die Polizei schloss ein Fremdverschulden am Tod des Kindes nicht aus. Vor zwei Monaten war die 36 Jahre alte Mieterin in der Wohnung tot aufgefunden worden. Sie soll Drogenprobleme gehabt haben. Ob sie die Mutter des Kindes war, muss noch untersucht werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil