04. Mai 2012

Greenpeace-Aktivisten blockieren Shell-Schiff auf Ostsee

Hamburg (dpa) - Die Umweltorganisation Greenpeace hat nach eigenen Angaben am Freitagmorgen das vom Mineralölunternehmen Shell gecharterte Schiff «Nordica» auf der Ostsee blockiert. Aktivisten hätten vor Rügen mit vier Schlauchbooten die Weiterfahrt der «Nordica» nördlich der Kadetrinne in der Mecklenburger Bucht verhindert. Das Spezialschiff befindet sich außerhalb deutscher Gewässer. Greenpeace will mit dieser Aktion gegen geplante Ölbohrungen in der Arktis protestieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil