19. August 2013

Greenwalds Partner aufgrund von Antiterrorgesetz festgehalten

London (dpa) - Der Lebenspartner des NSA-Enthüllungsjournalisten Glenn Greenwald ist auf dem Londoner Flughafen Heathrow unter Verweis auf die Antiterrorgesetze befragt worden. Wie die Zeitung «The Guardian» schrieb, wurde der 28-jährige David Miranda rund neun Stunden festgehalten. Greenwald ist mit seinen Berichten über den Geheimdienstenthüller Edward Snowden bekanntgeworden. Die Behörden konfiszierten laut «Guardian» bei Miranda unter anderem Handy, Laptop und Speichermedien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil