23. April 2012

Grenzkriminalität - Polen und Deutschland kooperieren enger

Frankfurt (Oder) (dpa) - Gemeinsam gegen die Kriminalität in der Grenzregion: Deutschland und Polen haben eine engere Kooperation vereinbart, um Straftaten zu verhindern. «Wir arbeiten daran, alles zu tun, um Kriminellen das Leben schwer zu machen», sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in Frankfurt (Oder) nach einem Treffen mit seinem polnischen Amtskollegen Jacek Cichocki. Polen will außerdem zur Fußball-Europameisterschaft vom 4. Juni bis 1. Juli vorübergehend wieder Grenzkontrollen einführen. Personen und Fahrzeuge würden punktuell kontrolliert, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil