23. Oktober 2013

Griechenland erzielt Haushalts-Primärüberschuss

Athen (dpa) – Griechenland hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen leichten Primärüberschuss im Haushalt erzielt. Das ist ein Plus ohne Berechnung der Zinsen, die das Euro-Krisenland an seine Gläubiger zahlen muss. Der Überschuss belief sich nach Angaben des griechischen Finanzministeriums auf 2,62 Milliarden Euro. Auch in den ersten acht Monaten hatte Griechenland bereits einen Primärüberschuss erzielt. Das soll Athen helfen, weitere Hilfen von den internationalen Partnern zu bekommen, die benötigt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil