25. Juni 2014

Griechenland folgte Kolumbien ins WM-Achtelfinale

Cuiabá (dpa) - Nach Kolumbien hat auch Griechenland in der WM-Gruppe C den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Die Hellenen bezwangen in Fortaleza die Elfenbeinküste durch ein Elfmetertor von Georgios Samaras in der Nachspielzeit mit 2:1 und treffen nun auf Costa Rica. Gruppensieger Kolumbien feierte in Cuiabá ein 4:1 gegen Japan und spielt nun gegen Uruguay.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil