16. Mai 2012

Griechenland vor neuerlicher Parlamentswahl

Athen (dpa) - Die Bemühungen um eine neue Regierung in Griechenland sind gescheitert. Die Griechen werden erneut an die Urne gebeten, wahrscheinlich am 17. Juni. Heute wird es in Athen darum gehen, wenigstens eine Interimsregierung auf die Beine zu stellen. Die zweite Parlamentswahl innerhalb weniger Wochen wird Beobachtern zufolge darüber entscheiden, ob Griechenland in der Euro-Zone bleibt oder nicht. Es gibt Befürchtungen, dass speziell die extrem linken und rechten Parteien dazugewinnen könnten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil