15. August 2012

Griechenland will mehr Zeit beim Sparen

Athen (dpa) - Griechenland will für die Sanierung seiner Staatsfinanzen mehr Zeit als vereinbart. Ministerpräsident Antonis Samaras wolle das mit den internationalen Kreditgebern und der Europäischen Zentralbank besprochene Sparprogramm erst bis 2016 umsetzen, berichtete die «Financial Times». Vereinbart ist 2014. Diesen Plan werde Samaras kommende Woche Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten François Hollande präsentieren. Merkel pocht aber darauf, dass Griechenland seine Zusagen einhält.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil