23. September 2014

Griechische Staatsbedienstete wollen heute streiken

Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere Entlassungen wollen die griechischen Staatsbediensteten heute erneut die Arbeit niederlegen. Ministerien und staatliche Schulen sollen nach Gewerkschaftsangaben 24 Stunden lang geschlossen bleiben. Auswirkungen auf den Verkehr oder den Tourismus sollte der Ausstand nicht haben. Die Staatsbediensteten protestieren unter anderem gegen die geplante Entlassung von rund 6500 Kollegen. Einsparungen im öffentlichen Dienst sind Voraussetzung für weitere Finanzspritzen der internationalen Geldgeber.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil