27. Dezember 2012

Großbrand in Nigeria nach Explosion in Feuerwerkskörper-Depot

Addis Abeba (dpa) - Zahlreiche Menschen sind in Nigeria bei der Explosion eines Lagers mit Feuerwerkskörpern verletzt worden. Todesopfer wurden bisher nicht gemeldet. Das Unglück ereignete sich in der Wirtschaftsmetropole Lagos - auf einer vorgelagerten Insel. Mindestens acht mehrstöckige Häuser und zahlreiche Autos wurden zerstört, weil sich die Flammen schnell ausbreiteten. Wie es zu der Explosion gekommen ist, wird noch untersucht. Die Nigerianer feiern Weihnachten und Silvester traditionell mit Feuerwerk und Böllern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil