20. Januar 2013

Grosse-Brömer: Niedersachsen-CDU hat noch alle Chancen

Hannover/Berlin (dpa) - Unions-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer hat sich erfreut über das Resultat der CDU in Niedersachsen gezeigt. «Das Ergebnis ist eindeutig: Die Union ist die Nummer eins in Niedersachsen», sagte Grosse-Brömer im ZDF.

Die CDU habe trotz des Prognose-Patts zwischen Schwarz-Gelb und Rot-Grün noch alle Chancen, weiter gemeinsam mit der FDP die Regierung in Hannover zu stellen. «Der Abend wird spannend.» Er räumte ein, dass viele CDU-Wähler die Liberalen gewählt hätten, um der fast schon abgeschriebenen FDP über die Fünf-Prozent-Hürde zu helfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil