08. März 2014

Große Teile von Wolfsburg für mehr als zwei Stunden ohne Strom

Wolfsburg (dpa) - Ein Stromausfall hat große Teile von Wolfsburg für mehr als zwei Stunden lahmgelegt. Eine defekte Leitungs-Kupplung habe zum Ausfall von vier Generatoren im VW-Kraftwerk geführt, das auch die niedersächsische Stadt versorge, sagte die Sprecherin des Versorgers LSW Energie, Birgit Wiechert. Betroffen war nach Angaben der Polizei das Gebiet östlich von Fallersleben mit rund 50 000 Haushalten. Das Bundesliga-Fußballspiel zwischen Wolfsburg und Bayern München könne am Nachmittag in jedem Fall stattfinden, sagte der Sprecher der Stadt, Dennis Weilmann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil