25. April 2012

Großeinsatz nach Schüssen in Siegen

Siegen (dpa) - Ein Mann hat in Siegen Polizisten mit einer Waffe bedroht, in die Luft geschossen und damit einen Großeinsatz ausgelöst. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei in Dortmund mit. Spezialeinsatzkräfte sind unterwegs zum Tatort. Der Siegener befinde sich in einem Wohnhaus und sei bewaffnet, erläuterte die Polizei. Gegen 10.30 Uhr habe man den 28-Jährigen im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens aufgesucht, berichteten die Ermittler, ohne Details zu nennen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil