14. Mai 2013

Großer Felsrutsch blockiert wichtige Alpenstraße

Wien (dpa) - Ein großer Felssturz hat eine wichtige österreichische Alpenstraße, die Felbertauernstraße, unterbrochen. Die Strecke von Matrei in Ost-Tirol nach Mittersill in Salzburg bleibt nach Aussage der Einsatzkräfte mindestens eine Woche gesperrt. Es wird vermutet, dass die Geröllmassen ein fahrendes Auto mit zwei Menschen mit sich rissen. Da weitere Steinschläge drohten, konnten die Helfer nicht nach Verschütteten suchen. Die Felbertauernstraße ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung auf dem Weg nach Italien. Verkehrsclubs warnen bereits vor Problemen am Pfingstwochenende.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil