28. Februar 2017

Großkreutz nach Angriff zur Behandlung im Krankenhaus

Stuttgart (dpa) - Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz ist in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem körperlichen Angriff verletzt worden. Er kam zur Behandlung in ein Stuttgarter Krankenhaus. Dort muss der Verteidiger von Zweitliga-Tabellenführer VfB Stuttgart wohl noch bis morgen bleiben, teilte sein Club am frühen Abend mit. Großkreutz werde Anzeige erstatten. Die Polizei berichtete von einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. Vier Tatverdächtige seien festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil