14. Juni 2012

Grüne: Finanztransaktionssteuer reicht nicht

Berlin (dpa) - Die Grünen pochen vor einer möglichen Zustimmung zum Fiskalpakt weiter auf mehr Hilfe für die europäischen Schuldenländer. Die Regierung müsse sich bei der Frage der Schulden und des Zinsdrucks auf die Krisenländer zubewegen, sagte Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke. Die Einführung der Finanztransaktionssteuer sei nötig, reiche aber nicht. Am 24. Juni wollen die Grünen ihre Haltung auf einem kleinen Sonderparteitag abstimmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil