18. Juni 2017

Grüne fordern «Pakt für das Zusammenleben» unabhängig von der Ehe

Berlin (dpa) - Die Grünen fordern im Wahlprogramm einen sogenannten Pakt für das Zusammenleben, mit dem zwei Menschen unabhängig von der Ehe Verantwortung füreinander übernehmen können. Der «PaZ» soll nicht nur Liebespaaren offenstehen, sondern allen Zweierbeziehungen, «die gegenseitig Verantwortung füreinander übernehmen», heißt es einem Antrag der familienpolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion, Franziska Brantner, den die Delegierten des Bundesparteitags in Berlin annahmen. Der Pakt soll diese Beziehungen rechtlich absichern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil