11. Oktober 2017

Grüne fordern großzügigeren Familiennachzug

Berlin (dpa) - Die Grünen dringen auf eine Aufhebung der Beschränkungen beim Familiennachzug von Flüchtlingen nach Deutschland. Für eine bestimmte Gruppe mit eingeschränktem Schutzstatus, subsidiär Geschützte, hatte die große Koalition den Familiennachzug bis März 2018 ausgesetzt. Die Union will ihnen auch über diesen Termin hinaus den Familiennachzug verbieten. Mit Blick auf die anstehenden Sondierungen einer möglichen Jamaika-Koalition sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt: «Der Familiennachzug wird eine der zentralen Fragen sein.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil