09. Dezember 2012

Grüne freuen sich auf Steinbrück - Brüderle erwartet Lagerwahlkampf

Berlin (dpa) - Die Grünen haben das klare Bekenntnis von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zu einem neuen rot-grünen Bündnis begrüßt. Deutschland brauche eine Bundesregierung ohne die Union und ohne die FDP, erklärten die beiden Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin. Einen echten Wechsel werde es aber nur mit starken Grünen geben. FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle kündigte nach Steinbrücks Nominierung einen Lagerwahlkampf an. «Es wird klar werden, worum es bei den Wahlen im nächsten Jahr geht», sagte Brüderle der Tageszeitung «Die Welt».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil