25. März 2014

Grüne machen sich für Null-Promille-Grenze stark

Berlin (dpa) - Die Grünen im Bundestag wollen sich für die Einführung einer Null-Promille-Grenze für alle Autofahrer in Deutschland einsetzen. «Wir haben eine klare gesellschaftliche Akzeptanz für null Promille», sagte der Verkehrsexperte der Grünen, Stephan Kühn, der «Saarbrücker Zeitung». Daher würden die Grünen noch vor der Sommerpause einen Antrag für eine Gesetzesänderung in den Bundestag einbringen. In Deutschland gilt bislang die 0,5-Promille-Grenze. Nur Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren müssen ganz auf Alkohol verzichten, wenn sie sich ans Steuer setzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil