25. Oktober 2017

Grüne stellen Jamaika-Zwischenergebnis bei Finanzen infrage

Berlin (dpa) - Nach der ersten Verhandlungsrunde der möglichen Jamaika-Partner zum Thema Finanzen haben die Grünen das Zwischenergebnis infrage gestellt. Der Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin sagte der Deutschen Presse-Agentur, seine Partei sehe in der Verständigung mit Union und FDP kein Bekenntnis zur «schwarzen Null». Das stehe unter dem Vorbehalt, dass man eine Finanzplanung hinbekomme, die es zulasse, keine neuen Schulden zu machen. CDU, CSU, FDP und Grüne hatten am Abend Finanz-Leitlinien festgelegt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil