28. September 2013

Grüne wollen auf kleinem Parteitag nächste Schritte beschließen

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen auf einem kleinen Parteitag heute in Berlin mögliche Sondierungsgespräche mit der Union und die eigene Neuaufstellung vorbereiten. Erwartet werden intensive Debatten über die Gründe ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl. Im Machtkampf an der Spitze gibt es indes eine Vorentscheidung für die ehemalige saarländische Umweltministerin Simone Peter als künftige Parteichefin. Ob die Spitzenkandidatin im Wahlkampf, Katrin Göring-Eckardt, oder die stellvertretende Fraktionschefin Kerstin Andreae künftig an der Spitze der Fraktion steht, bleibt offen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil