27. November 2013

Grüne zweifeln an schwarz-roter Stabilität über vier Jahre

Berlin (dpa) - Die Grünen-Chefin Simone Peter hat Zweifel an der Stabilität einer schwarz-roten Koalition über die gesamte Legislaturperiode angemeldet. «Wir meinen, die große Koalition bleibt auf kleinster gemeinsamer Ebene stehen», sagte sie in Berlin. Sie könne sich nicht vorstellen, wie Union und SPD vier Jahre erfolgreich durchhalten könnten. Beim Klimaschutz rolle die große Koalition die Fahne ein, kritisierte Peter. Statt für kleine Leute etwas zu erreichen, sollten große Vermögen gesichert werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil