01. August 2016

Grünen-Abgeordnete sperren sich gegen Dobrindts Verkehrswegeplan

Berlin (dpa) - Mehrere Grünen-Bundestagsabgeordnete fordern Kanzlerin Angela Merkel auf, den Verkehrswegeplan von Minister Alexander Dobrindt zu stoppen. «Der Entwurf des Verkehrsministers ignoriert fast alles, was in Sachen Klima- und Umweltschutz je vereinbart wurde», zitiert die «Süddeutsche Zeitung» aus einem Brief an Merkel. Dobrindt wird vorgeworfen, mit seinen Plänen den Zielen der UN-Klimakonferenz nicht gerecht zu werden. Bis 2030 peilt der Bund Investitionen von 269,6 Milliarden Euro in Straßen, Schienen und Wasserwege an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil