22. Oktober 2012

Grüner OB präsentiert Pläne für Stuttgart - Südwest-CDU am Boden

Stuttgart (dpa) - Nach seinem spektakulären Wahlsieg in Stuttgart hat der Grünen-Politiker Fritz Kuhn erste Pläne für seine Amtszeit als Oberbürgermeister vorgestellt. Die CDU muss in Baden-Württemberg dagegen nach der Schlappe bei der Landtagswahl 2011 eine weitere herbe Niederlage verkraften. Fast 40 Jahre stellte sie den Rathauschef in der sechstgrößten Stadt Deutschlands. Die Grünen übernehmen erstmals den OB-Sessel in einer Landeshauptstadt. Er plane, rasch den Ausbau der Kinderkrippen voranzutreiben, sagte Kuhn in Stuttgart.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil