17. Januar 2013

Guardiola-Vorstellung wohl erst im Sommer

München (dpa) - Der FC Bayern wird den neuen Trainer Josep Guardiola vermutlich erst im Sommer offiziell in München vorstellen. Das sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in München. Guardiola bleibe vorerst in New York, auch um die Arbeit des derzeitigen Coaches Jupp Heynckes nicht zu stören. Rummenigge hatte am Morgen mit den Spielern gesprochen, von denen er jetzt erst recht nach zwei titellosen Spielzeiten die Meisterschaft forderte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil